Weniger ist mehr – Klettern in der Pfalz

Klettern , , , 0 Comment on Weniger ist mehr – Klettern in der Pfalz

Da die Klettermöglichkeiten des Odenwalds in Hülle und Fülle direkt vor der Haustür liegen, war ich bisher nur einmal „richtig“ in der Pfalz klettern. „Richtig“ bezieht sich dabei auf die typisch pfälzer Kletterei an schlecht bis gar nicht abgesicherten naürlichen Massiven und Türmen. Zwar war ich schon mehrmals in Gimmeldingen, aber der gut gesicherte Steinbruch...

weiterlesen

Drei Tage Granit – Klettern im Schwarzwald

Klettern , , 0 Comment on Drei Tage Granit – Klettern im Schwarzwald

Das gute Wetter des Vatertagswochenendes nutzten wir für einen Kurztrip in den Schwarzwald, wo wir in drei Tagen am Granit der Hornberger Platte, des Mühlefels, der Ruine Falkenstein und des Grafensprungs kletterten. An unserem ersten Tag ging es nach Hornberg, das an der Mündung des Reichenbachtals in das Gutachtal im mittleren Schwarzwald liegt. Dort bezogen...

weiterlesen

Feierabendkletterei in Ziegelhausen

Klettern , , 0 Comment on Feierabendkletterei in Ziegelhausen

Das schöne an den mittlerweilen recht langen sommerlichen Tagen ist sicherlich, dass man zum Klettern nach Feierabend nicht mehr auf die Halle angewiesen ist, sondern durchaus an den Fels gehen kann. Zumindest in Heidelberg, denn hier bieten Riesenstein und Ziegelhausen durch die sehr kurzen Zustiege die ideale Gelegenheit dazu. Im Sektor ZiegelhausenII hat sich übrigens...

weiterlesen
Edelrid Ohm

Saisonauftakt 2017 und Edelrid Ohm am Fels

Klettern , , , , , , 0 Comment on Saisonauftakt 2017 und Edelrid Ohm am Fels

Endlich konnte auch ich in die Klettersaison 2017 starten. In diesem Jahr habe ich es tatsächlich bereits auf sage und schreibe sechs Wochen Trainingsausfall durch Verletzungen und Krankheit gebracht – das muss man innerhalb der ersten 16 Wochen auch erst einmal schaffen! Doch am vergangenen Sonntag nahm die Zwangspause ein Ende und wir läuteten im...

weiterlesen
Ziegelhausen

Klettern mit Nebenwirkungen – Feierabendkletterei in Ziegelhausen

Klettern , , , 2 Kommentare zu Klettern mit Nebenwirkungen – Feierabendkletterei in Ziegelhausen

Am Feierabend in Ziegelhausen im Odenwald zu Klettern ist eine naheliegende Idee, denn der Fels ist gut zu erreichen (mit Auto, Rad oder Zug!), der Zustieg ist kurz, meist ist am Fels wenig los und schattig ist es auch noch, so dass man lange Sommerabende nutzen kann. Auch wenn ich derzeit etwas mit Verletzungen zu...

weiterlesen

Klettern in der Pfalz und im Odenwald

Klettern , , , , 0 Comment on Klettern in der Pfalz und im Odenwald

Die Wettervorhersage meinte es gut mit uns: Für das ab dem Vatertag beginnende verlängerte Wochenende waren warme Temperaturen ohne Niederschläge angekündigt und dieses perfekte Kletterwetter nutzten wir, um in der Pfalz zu klettern. Irgendwie hatte ich es seit meinem Umzug nach Heidelberg vor etwa zwei Jahren noch nicht so richtig in die Pfalz geschafft –...

weiterlesen

Saisonauftakt 2016 – Schriesheim im Frühjahr

Klettern , , , , 0 Comment on Saisonauftakt 2016 – Schriesheim im Frühjahr

Still ist es hier geworden, was maßgeblich daran liegt, dass ich mit dem Winter nur sehr wenig anfangen kann. Sportlich habe ich den Winter zur Kräftigung genutzt. Ein gestärkter Rücken schadet nicht, wenn man im Sommer einen (schweren) Rucksack durchs Gebirge tragen will – und weil ich auch nicht mehr ganz der Jüngste bin, verlangt...

weiterlesen

Klettern am Hohenstein im Odenwald

Klettern , , , , 0 Comment on Klettern am Hohenstein im Odenwald

Letztlich war glaube ich mehr das Gestein als die Kletterei der Grund, weshalb ich unbedingt zum Klettern an den Hohenstein bei Reichenbach im Odenwald wollte. Sandstein, Kalk, Dolomit, Gneis und Granit kennt jeder, doch was ich mir unter „Quarzitgestein“ vorstellen sollte wusste ich nicht so recht. Laut Odenwälder Kletterführer von Panico würde mich aber genau...

weiterlesen

In geheimer Mission

Klettern , , 0 Comment on In geheimer Mission

Durch meinen alten Kletterpartner im südlichen Frankenjura hatte ich von einem Geheimtipp gehört, einem neu zum Klettern erschlossenen Steinbruch im südlichen Frankenjura. Er selbst war schon vor Ort gewesen und hatte von der Kletterei geschwärmt, so dass auch ich bei meinem Besuch dort einmal vorbei schauen wollte. Handfeste und offizielle Informationen zum Steinbruch gibt es...

weiterlesen

Sportklettern bei Konstein und Aicha

Klettern , , , , 0 Comment on Sportklettern bei Konstein und Aicha

Nach den drei Tagen im Karwendel (siehe hier und da) war ich im südlichen Frankenjura zu Gast, um dort mit meinem alten Kletterpartner ein wenig Sportklettern zu gehen. Das Wetter war denkbar ungeeignet, denn die Sonne brannte gnadenlos auf uns nieder. Doch wir entschieden uns dennoch dazu, nach Konstein zu fahren und stiegen noch recht...

weiterlesen