Aprilwetter & Rissklettern

Im Volksmund gilt das Aprilwetter als launisch und am letzten Wochenende konnte ich beim Klettern in Schriesheim diverse Facetten des Wetters erleben. Erst war es bedeckt und etwas frisch, dann donnerte es, zunächst ohne Regen, und kurz bevor es am Nachmittag fast unerträglich heiß wurde, gab es auch ein paar Regentropfen. Zu wenige, um das Klettern unmöcglich zu machen (der Großteil zog gut sichtbar im Norden vorbei), aber genug, um bei den plötzlich zunehmenden Temperaturen die Luftfeuchtigkeit nach oben schnellen zu lassen. Das Schöne am wechselhaften Wetter war, dass der Andrang deutlich geringer ausfiel, als bei offensichtlich gutem Wetter. Schriesheim

Weiterlesen