Flucht vor dem Winter – Teil 3 – Zurück auf Teneriffa

Zurück auf Teneriffa wollten wir noch den Nordosten der Insel entdecken, das Anaga-Gebirge. Eine weitere Ecke einer Insel, die unfassbar abwechslungsreich ist: Morgens konnten wir vor dem Frühstück im Atlantik baden und mussten uns dick mit Sonnenmilch einreiben, bevor wir dann im Nebelwald des Anaga-Gebirge bei etwa zehn Grad Außentemperatur fast einen kleinen Temperaturschock bekamen. Doch die Abkühlung lohnte sich, denn wir konnten durch herrliche Lorbeerwälder spazieren und machten uns auf, um das Matterhorn Teneriffas zu erspähen. Kaum zu Glauben, aber als wir im äußersten Nordosten den Ort Benijo erreichten und von dort aus über das Meer blickten, kamen wir

Weiterlesen