Wissen – Von schmierigen Griffen in Kletterhallen

Jeder kennt schmierige Griffe in Kletterhallen, doch ein vor etwas mehr als einem Jahr von Bräuer et al. unter der Überschrift Microbial Sequencing Analyses Suggest the Presence of a Fecal Veneer on Indoor Climbing Wall Holds in der Zeitschrift Current Microbiology veröffentlichter Artikel lässt den Ausdruck „schmieriger Griff“ unter einem ganz neuen Gesichtspunkt erscheinen. Der Titel legt es schon nahe, eine Gruppe von Wissenschaftlern hat Klettergriffe in Kletterhallen bezüglich ihrer mikrobiellen Flora untersucht und dabei unter anderem festgestellt, dass sich unter den Keimen auf der Oberfläche von Klettergriffen auch eine ganze Menge Keime befinden, die man gewöhnlich in Fäkalien findet.

Weiterlesen

Überschreitung Kleiner Waxenstein und Großer Waxenstein

Am zweiten Samstag im Juli dieses Jahres klingelte mein Wecker früh. Sehr früh – um 0:30 Uhr. Selbst für eine Hochtour auf einen 4000er in den Westalpen ist dies eine extrem frühe Uhrzeit, doch mich zog es weder auf einen 4000er, noch auf in die Westalpen. Stattdessen war die Überschreitung des Kleinen und Großen Waxensteins (2136 m/2277 m), sowie des Zwölferkopfs (2226 m) das Ziel. Am Ende würde es etwas anders kommen als geplant, aber dazu später mehr. Um 1:19 Uhr morgens stieg ich jedenfalls in den zu meiner Überraschung gut gefüllten ICE 619 und fuhr gen München, um in

Weiterlesen

Hochtour im Berner Oberland – Rosenhorn

Das vergangene Wochenende war eines der heißesten in Deutschland und dank einer Omega-Wetterlage herrschte stabiles Wetter über den Alpen. Einziger Haken war die mit dem Tagesverlauf zunehmende Gefahr von Gewittern infolge der Quellwokenbildung, doch das hinderte uns nicht daran die erste Hochtour des Jahres anzugehen. Ziel war die Dossenhütte (2663 m) im Berner Oberland, von wo aus wir über den Südostgrat zum Rosenhorn (3688 m) aufsteigen und anschließend über die Glecksteinhütte Richtung Grindelwald wieder absteigen wollten. Mit dem Auto ging es aus der Kurpfalz kommend nach Luzern und von dort aus weiter in Richtung Grimselpass, doch bevor wir diesen erreichten

Weiterlesen